Horst Lotter zum 40. mal Tischtennis Vereinsmeister des Beckedorfer SV/SG Sachsenhagen

Heinrich Bellersen (rechts) übergibt den Wanderpokal an Horst Lotter

Heinrich Bellersen (rechts) übergibt den Wanderpokal an Horst Lotter

Beim Beckedorfer SV dominiert seit fast 50 Jahren der 68 jährige Horst (Hotti) Lotter die Vereinsmeisterschaften. Er holte sich in der Einzelkonkurrenz seinen 40sten Titel.

Seinen ersten Titel holte sich Hotti Lotter im Jahr 1966 im jugendlichem Alter von 18 Jahren.

An den Vereinsmeisterschaften  für das Spieljahr 2016 nahmen 14 Spieler teil. Gespielt wurden in zwei Gruppen je 2 Gewinnsätze. Im Halbfinale waren es drei Gewinnsätze.

Im Endspiel trafen die beiden erfolgreichsten Spieler aufeinander. Dieses war das beste Spiel des Abends.  Horst Lotter gewann klar mit 3:0 gegen Dr. Roger Heine.

Den dritten Platz belegten gemeinsam Harald Balz und Walter Sengstock.

Auch in der Punktspielrunde ist die Beckedorfer Nummer eins sehr erfolgreich und aus dem Verein nicht mehr wegzudenken.

Anschließend wurde der Vereinsmeister im Dorfgemeinschaftshaus in Beckedorf gebührend gefeiert.