Kategorie-Archiv: Fußball

B-Junioren bedanken sich bei der Taxizentrale Lindhorst

IMG_2811a

Die 2. B-Juniorenmannschaft der JSG Sachsenhagen/Beckedorf/Lüdersfeld freut sich über einen neuen Satz Aufwärmsweatshirts, die von der Taxizentrale Lindhorst gesponsert wurden. Das Team und die Trainer Marco Redschus und Lukas Dewucki bedanken sich ganz herzlich bei Inhaber Andreas Pruschinski für die großzügige Spende. Die Sweatshirts kamen schon bei den letzten Spielen vor der Winterpause zum Einsatz. Nach der bereits beendeten Hinrunde steht die Mannschaft, die ihre Heimspiele in Beckedorf austrägt, auf dem 3. Tabellenplatz. Die beiden vorderen Plätze sind noch absolut in Reichweite. Bis zur Rückrunde, die erst nach den Osterferien ausgetragen wird, bestreiten die B-Junioren eine Hallenrunde. Wir wünschen dabei viel Erfolg.

Stadthäger Apotheke stattet Herrenmannschaft mit neuen Trikots aus

IMG_2604

Unsere 1. Herrenmannschaft freut sich über neue Trikots, die von der Stadthäger Apotheke OHG (Link: https://www.sth-apo.de) gesponsert wurden. Stellvertretend bedankt sich Spartenleiter Lukas Dewucki mit der gesamten Mannschaft beim Apothekeninhaber Cornelius Padberg für die großzügige Spende mit einem Präsent. Nach dem Aufstieg im Sommer in die 2. Kreisklasse steht das Team auch in der neuen Saison im oberen Drittel und versucht in den neuen Trikots als Aufsteiger eine gute Rolle und oben mitzuspielen. Wir wünschen dabei weiterhin viel Erfolg und möchten uns auf diesem Wege ebenfalls ganz herzlich bei Herrn Padberg für seine Unterstützung bedanken!

Neuer Trainer 1. Herren

Trainer Yasar Tatli (v.l.n.r), 1. Vorsitzender Bernd Dühlmeier und Spartenleiter Fußball Lukas Dewucki bei der Vertragsunterzeichnung

Trainer Yasar Tatli (v.l.n.r), 1. Vorsitzender Bernd Dühlmeier und Spartenleiter Fußball Lukas Dewucki bei der Vertragsunterzeichnung

Auf der Trainerposition der 1. Herrenmannschaft im Fußball hat ein Wechsel stattgefunden. Der Aufstiegstrainer Didar Sayim musste das Traineramt leider gesundheitsbedingt aufgeben, bleibt der Mannschaft aber weiterhin als Betreuer erhalten. Wir möchten uns bei Didar ganz herzlich für die geleistete Arbeit als Trainer bedanken und gratulieren auf diesem Wege auch noch einmal zum Aufstieg in die 2. Kreisklasse.

Zur neuen Saison übernimmt Yasar Tatli die Aufgabe als Trainer der 1. Herren. Er ist seit 1998 als Fußballtrainer aktiv und verfügt über die A-Lizenz. Als Trainer und Spieler war er bei Pollhagen/Nordsehl und dem TSV Havelse aktiv. Zusätzlich war er im Jugendbereich von Arminia Bielefeld tätig. Yasar Tatli freut sich auf die neue Aufgabe und möchte möglichst schnell die Neuzugänge gut integrieren und eine Mannschaft formen. Als Ziel für die neue Saison möchte er keinen Tabellenplatz ausgeben, sondern vielmehr auf das Auftreten der Mannschaft Wert legen. Ihm ist es wichtig, dass die Mannschaft in der neuen Saison einen schönen und attraktiven Fußball spielt und vor allem in den Spielen sportlich fair agiert. Einen vorderen Platz in der Fairnesstabelle hält er daher als erstrebenswert.

Der Beckedorfer SV freut sich über das Engagement von Yasar Tatli und wünscht ihm viel Erfolg und alles Gute für diese neue Aufgabe.

BSV im Kreispokalfinale

IMG_0338

Der BSV im Kreispokalfinale? Das Thema ist doch eigentlich seit August schon Geschichte?! Am Pfingstmontag fand in Wiedensahl das Fußball-Kreispokalfinale der Herren aber mit Beckedorfer Beteiligung statt. Als Schiedsrichter-Assistenten waren wir, Thorben Busch und Stefan Krause, vor einer Rekordkulisse von über 1000 Zuschauern im Einsatz. Gemeinsam mit Thomas Wartmann von der TuSG Wiedensahl leiteten wir den 2:1 Erfolg der FSG Pollhagen über den SC Auetal. Es war für uns ein riesiges Erlebnis vor einer solch großen Kulisse auflaufen zu dürfen. Alleine schon der Einmarsch auf das Spielfeld brachte Gänsehaut mit sich. Eines stand sogar vor dem Anpfiff bereits fest: Wir werden das Spielfeld mit einem Pokal in der Hand als Erinnerung verlassen. Das Spiel verlief absolut fair, so dass es uns die Spieler absolut leicht machten, das Spiel zu leiten. Für uns war es das Highlight der vergangenen Saison. Wir leiten in der Regel 2 Spiele in der Woche als Schiedsrichter in der Kreisliga bzw. 1. Kreisklasse und sind als Assistenten auch bis hin zur Landesliga im Einsatz. Weiterlesen

Neue Trikots für die B-Juniorinnen in Beckedorf

Neue Trikots für die B-Juniorinnen in Beckedorf

Die B-Juniorinnen und Trainer des Beckedorfer SV bedanken sich ganz herzlich bei der Lottokasse des BSV, beim BSV-Vorstand und der Print Station in Stadthagen für den neuen Trikotsatz. Wir hoffen, dass wir mit den tollen Trikots, auch die geplanten Ziele der Saison erreichen werden.

Das nicht nur Jungen guten Fußball spielen, sondern auch Mädchen, davon können Sie sich gerne selbst überzeugen. Die B-Juniorinnen trainieren jeden Montag von 17:30 – 19:30 Uhr und Donnerstag von 19:00 – 20:30 Uhr auf dem Beckedorfer Sportplatz an der Jahnstraße 1. Neue Spielerinnen sind jederzeit herzlich willkommen.

Klarer Sieg der Roten D2 gegen die JSG Deister United

Deister United

Von Anfang an übte die heimische D2 Druck auf unseren heutigen Gegner, die D-Jugend der JSG Deister United, aus.
Nachdem sich der Gegner auf unser Spiel eigestellt hatte, haben wir den Druck schlagartig nocheinmal erhöht und sind bereits nach 15 Minuten durch ein schön herausgespieltes Tor durch Nico in Führung gegangen.
Sichtilich geschockt waren die Gegner als Mathis dann 5 Minuten später zum 2:0 und weitere 2 Minuten später erneut zum 3:0 einnetzte, was gleichzeitig auch der Halbzeitstand war.
Aus der Pause zurück, rappelten sich die Gegner aus Deister erst einmal und konnten durch eine gelungene einzelaktion 5 Minuten nach Wiederanpfiff auf 3:1 verkürzen. Die Freude wehrte allerdings nicht lange, denn kaum 5 Minuten später stand Lukas richtig und schoß das 4:1 aus der weiten Reihe.
Die Mannschaften schenkten sich nichts. Immerwieder wurden schnelle und gut herausgespielte Angriffe von beiden Teams gespielt, sodass das Spiel nie langweilig wurde. Allerdings ließen unsere Roten in der Abwehr lange Zeit wenig zu und so dauerte es bis zur 51. Minute, als es der JSG dann doch noch einmal gelang gefährlich vor unser Tor zu kommen und auf 4:2 zu verkürzen.
Nur eine Minute später, der Gegner war noch im Jubeltaumel, nutze Mathis die Gelegenheit und netzte erneut zum 5:2 Endstand ein.
Ein sehr schönes und schnelles Spiel, das klar von unseren Roten dominiert wurde.
Herzlichen Glückwunsch…!

Knappe Niederlage unserer „Roten“ D2

JSG Liekwegen-Nienstaedt-Suelbeck

Am Dienstag den 08.September 2015 fand das erste Spiel unserer „Roten“ D2 Mannschaft des BSV in der neuen Saison
auf einem für die Jungs ungewohnt großen Spielfeld statt. Der Gegner war die D2 der JSG Liekwegen/Nienstädt/Sülbeck.
Es war ein sehr ausgeglichenes Spiel mit viel Tempo und viel Kampfbereitschaft von beiden Mannschaften.
Kurz vor der Halbzeitpause jedoch gelang es dem Gegner durch einen Konter in Führung zu gehen.
Unsere Roten haben den Rückschlag allerdings sehr gut weggesteckt und nach der Pause den ersehnten Ausgleichstreffer zum 1:1 erzielt.
Den von Nick per Kopf weitergeleiteten Abpraller des gegnerischen Torwarts nutzte Stella um den Ball per Direktabnahme einzunetzen.
Den Siegtreffer zum 2:1 haben die Gäste der JSG dann noch 2 Minuten vor Ende der Spielzeit durch einen satten Schuss aus der zweiten Reihe erziehlen können.

Schade!
Der gezeigte Kampfgeist, der Einsastz aller Spieler und die gesamte Teamleistung unserer Roten hätten zumindest ein Unentschieden verdient.

Ein sehr gutes erstes Spiel beider Mannschaften in der neuen Saison.
Weiter so !

JSG SG Niedernwöhren/Enzen – Beckedorfer SV 1:2

Wappen JSG Niedernwöhren / Enzen

Zum ersten Saisonspiel der neuen Saison 15/16 mussten wir zur JSG SG Niedernwöhren / Enzen I., eine sehr spielstarke Mannschaft die uns lange gut genug bekannt ist und schönen Fußball an den Tag legt.

Bei  nicht  schönen  Fußballwetter begannen wir im strömenden  Regen pünktlich zu spielen. Es war von Beginn an ein schnelles Spiel von beiden Mannschaften denen das Wetter völlige Nebensache war und man merkte dass sie froh waren, dass die neue Saison endlich wieder begann.

Beide Mannschaften begannen zügig und es ging hin und her, so dass beiden Torhütern nicht langweilig wurde.

In der 10 Minute spielte Adrian nach einem Freistoß den Ball lang nach vorne, Mathis war zur rechten Zeit da und nutze einen Abwehrfehler der JSG und traf zum 1:0 für den BSV.

Die JSG ließ sich durch den Treffer nichts anmerken und spielte sofort wieder mit. Nach einer starken Balleroberung im Mittelfeld und einen schnellen Zuspiel auf Nico nutzte er die Chance und erhöhte bereits 2 Minuten später auf 2:0.

Beide Teams machten ein sehr gutes Spiel und schenkten sich auf dem Platz nichts. Immer wieder standen beide Torhüter im Mittelpunkt des Spiels. Im weiteren Spielverlauf hatte der Gastgeber Glück, dass die Latte ein weiteres Tor verhinderte.

Das Spiel war trotz des bescheidenen Wetters schön anzusehen. Nach dem Wiederanpfiff übernahm die JSG für eine kurze Zeit die Oberhand und der BSV musste tatkräftig dagegen halten, was ihnen auch schnell gelang um wieder ins Spiel zu kommen.

Der Torwart der JSG verhinderte nach einem schönen Freistoß durch Dominik einen weiteren Treffer für den BSV.

In der 58. Minute verkürzte die JSG nach einem Abwehrfehler noch auf 1:2.

Trotz des Wetters was in der einen oder anderen Phase zu wünschen übrig ließ muss man beiden Teams ein großes Lob aussprechen für die gezeigten Leistungen.

Der nächste Gegner ist am 16.09.15 die JSG Hevesen/Hespe in Beckedorf.

Vfl Bad Nenndorf – Beckedorfer SV 0:5

Wappen des VfL Bad Nenndorf

Am 05.05.2015 mussten wir zum Tabellendritten den Vfl Bad Nenndorf II. Bei sehr stürmigen Fußballwetter begannen wir auch recht stürmisch und erzielten bereits in der 2. Minute das 1:0 durch Nico.

Die Jungs wollten nun unbedingt nachlegen und spielten sehr gute Torchancen heraus. Nach einer schönen Kombination zwischen Nico und Dominik erzielte Dominik in der 5. Minute das 2:0.

Die Roten machten ein sehr gutes Spiel und ließen in der Abwehr keinen Fehler zu. Der Vfl hielt dagegen und verhinderte weitere Treffer. Durch einen schnell gespielten Spielzug über rechts und einer schönen Flanke von Mathis gelang Nico in der 15. Minute der Treffer zum verdienten 3:0. Im weiteren Spielverlauf hatte der Gast Glück, dass die Latte ein weiteres Tor verhinderte. Das Spiel war trotz des bescheidenen Wetters schön anzusehen. Durch einen Abspielfehler des Vfl ergatterte Luca den Ball und kombinierte durch einen schönen Pass mit Mathis, der den Ball zum 4:0 in Netz brachte.

Nach dem Wiederanpfiff sah man dem BSV an, dass sie nun unbedingt schnell nachlegen wollten.
Der Torwart des Vfl verhinderte schlimmeres und stand sicher zwischen den Pfosten und war ein starker Rückhalt seines Teams. Das 4:0 reichte den Roten nicht sie wollten noch mehr aber die Abwehr des Vfl hielt gut dagegen. Durch schöne Kombinationen nach vorne gelang es uns schnell vor das Gegnerische Tor aber der Erfolg blieb leider aus. Wir hatten auch wieder Pech 2x Pfosten, 1x Latte oder der Keeper holte den Ball in letzter Sekunde von der Linie. In der 59. Minute erzielte Mathis den verdienten Treffer zum 5:0 Endstand.

Trotz des Wetters was in der ein oder anderen Phase zu wünschen übrig ließ muss man beiden Teams ein großes Lob aussprechen für die gezeigten Leistungen.

Der nächste Gegner ist am 20.05.15 der Jfv Nenndorf 2011 in Beckedorf.

TSV Hagenburg – Beckedorfer 3:0

Hagenburg rund

Am heutigen Spieltag ging es für uns zum TSV Hagenburg. Das Spiel begann von unserer Seite mit großen Tempo. Das Wetter und auch der Platz ließen ein wenig zu wünschen übrig.

Nachdem sich schon früh abzeichnete, dass wir dieses Spiel dominieren konnten, erspielten sich die Jungs eine Reihe von Chancen, die allerdings allesamt nicht genutzt werden konnten bzw. an einer sehr starken Torwartleistung des Gegners scheiterten. In der 24. min gelang es Dominik, den Ball nach einem schönen Alleingang zum 1:0 im Tor unterzubringen. Wir wollten noch ein Tor bis zur Pause nachlegen und setzten den TSV weiter unter Druck. Bereits 5 Minuten später erhöhte Mathis mit einem bundesligareifen Fernschuss aus 25 Meter zum 2:0.
Die Halbzeit kam wie gerufen, kurze Verschnaufpause.

Gleich zu Beginn der 2 Hälfte machte der BSV weiter Druck und hatte Pech im Abschluss. Der Torwart des TSV verhinderte weitere Tore durch seine Glanzparaden. Das Pech war auch auf unserer Seite, die Latte verhinderte ein weiteres Tor und es waren ständig beim Abschluss noch Füße der Abwehrspieler dazwischen. In der 54 min erzielte dann Nico das erlösende 3:0 für die ROTEN.

Ein ganz großes Lob geht an den Torwart des TSV , der im gesamten Spiel auf der Linie eine sehr gute Figur machte und der Rückhalt der Mannschaft war.

Am 05.05.15 kommt es dann zum Verfolgerduell in Bad Nenndorf